StartseiteAktuellProjekteEinschreibungTeamSchülerChronikTagesheim

Fotos von den Aufführungen

Max und die Käsebande

Das Königreich Käsien ist ein kleines Käseland und ein Paradies für jeden Käseliebhaber. Schon seit alters her haben die Herrscher von Käsien ein gutes Näschen für hervorragenden Käse bewiesen.

Mäuse aus der ganzen Welt sind deshalb vor langer Zeit in Käsien eingewandert, um hier zu leben und den besten Käse der Welt zu produzieren und neue Rezepte zu erproben. Einmal im Jahr reisen alle Mäuse zurück in ihre Heimatländer, um dort die neuesten Rezepte weiterzugeben. Anschließend treffen sich alle wieder in Käsien zur Jahreshauptversammlung. Normalerweise ein freudiger Anlass.Doch dieses Jahr herrscht große Aufregung unter den Mäusen: Käsekönig kurt, der amtierende Herrscher von Käsien, wurde von Don Mascarpone, dem ehemaligen Schatzkanzler des Königs, und seinem Handlanger Gerry Graukäse entführt. Die beiden wollen im Königreich Käsien an die Macht. Die einheimischen Mäuse befürchten das Schlimmste. In ihrer Verzweiflung verbünden sie sich mit der Käsebande und ihrem Anführer Max.